sion

EIN BESUCH IN SION

Sion ist die Hauptstadt des Kantons Wallis und wurde in der Zeit der Römer errichtet. Über der Stadt thronen auf zwei Hügeln das Schloss Tourbillon sowie die Basilika Valeria. Jeweils freitags findet ein Markt im Stadtzentrum statt, auf welchem stets eine ausgezeichnete Auswahl an lokalen Früchten, Gemüse und Käse angeboten wird. Weitere Informationen.

Barrage_Essence_6-copy-21

STAUDAMM GRAND DIXENCE

Eine hoch gelegene Straße führt zum Staudamm Grand Dixence herauf. Von dort aus kann er durch eine kurze Fahrt mit der Gondelbahn erreicht werden. Der Damm ist eindrückliche 285 Meter hoch und produziert Elektrizität für über 400'000 Einwohner. Von der Gondelstation aus können eine Vielzahl an Wanderungen unternommen werden. Weitere Informationen.

randonnee-pedestre

WANDERN

Vom Restaurant aus können Wanderungen und Spaziergänge in allen Schwierigkeitsgraden und verschiedenen Steigungen unternommen werden. Abenteuerliche erschliessen/erreichen die 4Vallées über die Liftstationen Thyon oder Veysonnaz. Weitere Informationen.

comfort

RENNRADFAHREN

Die Schweizer Alpen eigenen sich ideal für alle Rennradfahrer. Die Auswahl an Strecken ist fast unendlich. Sie reicht von kurzen, steilen Straßen in den Bergen über lange, gerade Strecken unten im Tal. Weitere Informationen.

Coeur du Valais 2009. (PHOTO-GENIC.CH Olivier Maire)

MOUNTAINBIKEN

Das Mountainbike bietet die Möglichkeit,//Mit dem Mountainbike können einige der spektakulärsten Landschaften der Alpen zu entdecken//entdeckt werden. Das Nachbardorf Veysonnaz zieht jährlich zahlreiche begeisterte Biker an. Es bietet von aufregenden Downhillabfahrten über natürliche Single Tracks (für alle Levels) bis zu hunderten von Kilometern an Cross-Country-Strecken an. Weitere Informationen.

2008 (PHOTO-GENIC.CH/ OLIVIER MAIRE)

GOLFSPIELEN

Normalerweise wird die Schweiz nicht mit Golf in Verbindung gebracht, aber bei uns gibt es zwei Golfplätze in der Umgebung. Der Golf Club Sierre und der Golf Club Sion sind es Wert, ausprobiert zu werden//Es lohnt sich, die Plätze der Golf Clubs Sierre und Sion auszuprobieren. Besucher sind willkommen. Ebenfalls nicht weit weg befindet sich der Golfplatz von Crans Montana, welcher die OMEGA Europameisterschaften durchführt. Weitere Informationen.

20160127-7937-MSKY-low-res

WEIN UND WEINGÜTER

Ein herausstechendes Merkmal des Wallis‘ ist seine außerordentliche Vielfalt an Terrains, welche ideale Pflanzflächen für Weinreben sind. Das Wallis verfügt über fantastische Weinproduzenten, welche immer noch traditionelle Rebsorten verwenden, anstatt die heute angesagten. Viele der Weingüter sind öffentlich zugänglich und bieten den Besuchern Weinproben und Rundgänge an. Weitere Informationen.

Plateau-dHérens

GLEITSCHIRMFLIEGEN

Das Gleitschirmfliegen, auch bekannt als Paragliding, ist im Wallis überaus beliebt und ist eine herausragende Art, die Landschaft der Region Thyon und des Val d’Hérens von der Luft aus zu betrachten. Viele der Urlaubsorte in der Region (Thyon und Veysonnaz) bieten Tandemflüge sowie Ausbildungskurse für Anfänger sowie Fortgeschrittene an. Weitere Informationen.

2008 (PHOTO-GENIC.CH/ OLIVIER MAIRE)

KLETTERSTEIGE

Die Klettersteige, auch bekannt als Via Ferratas, sind eine Variante des Kletterns, bei welcher man mit einem doppelten Sicherheitsseil einer gegeben Route am Fels entlang folgt. Ehrfurcht einflößende Gletscher, spektakuläre Schluchten und atemberaubende Aussichten über die Bergspitzen warten nur darauf, erkundet zu werden! Die Nachbardörfer Evolène, Nax und Grimentz verfügen über Klettersteige. Weitere Informationen.

randonnee a cheval

PFERDEREITEN

Jeweils täglich im Juli und August bietet die Ranch Le Caribou in Thyon 2000 Pferdereiten und Trecks durch die Berge an. Zudem können auch Ponyreitlektionen gebucht werden. Weitere Informationen.

foret_aventures_1-2d3ab49567

KLETTERPARK

Der abenteuerliche Park befindet sich im Wald oberhalb von Vercorin inmitten der Alpweiden von Sigeroulaz. Sie bewegen sich in Ihrem eigenen Tempo von einer Baumspitze zur nächsten, stets mit einem durchgehenden Sicherheitsseil gesichert. Auf dem Parcours werden Sie immer wieder mit neuen Hindernissen herausgefordert, wie zum Beispiel mit Hängebrücken, Kriechpassagen, luftigen Seilbahnen und vielen mehr. Weitere Informationen.

Depuis-la-bâtiaz

EIN BESUCH IN MARTIGNY

Die alte römische Stadt besitzt über ein Amphitheater und ist archäologisch ein interessanter Standort. Die Fondation Pierre Gianadda befindet sich in der Nähe des Stadtzentrums. Sie ist eine bekannte Kunstgalerie und organisiert regelmäßig Ausstellungen mit Kunstwerken von weltbekannten Künstlern. Sie besitzt ebenfalls eine fantastische Dauerausstellung von Oldtimern. Direkt neben Gianadda befindet sich das Bernhardiner-Museum, der bekannten Walliser Hunderasse. Weitere Informationen.